• Volle Kraft voraus! – Oder: Was ist ein BS?

    image_print

    Etwas brummt und ruckelt durch unser Wohnzimmer, man fühlt sich fast wie auf der Landstraße.

    CIMG0884

    Motorhaube und Vorderreifen.

    Brrrrummmm-brrrrrrummmm

    Ein Jahr ist er alt, unser Neuer. Und schick sieht er aus, kein Zweifel. Garantie gab es freilich nicht, aber das war uns von Anfang an egal. Wer etwas Besonderes haben will, der muss Risiken eingehen, denken wir uns. Dafür sind die Motorengeräusche auf jeden Fall einmalig – und extrem abwechslungsreich. Vom langgezogenen brrrrrrrrrrrrrp über ein einfaches trtrtrtrtrt bis hin zum schrillen Quietschton ist alles drin, nur eines geht überhaupt nicht: lautlose Fortbewegung.

    Stolperfalle mit Alarmton

    Die Geräuschkulisse hat etwas für sich: Man weiß immer, wo sich der kleine Flitzer gerade befindet und tritt nicht so leicht drauf. Im Zweifelsfall saust er einem nämlich meistens direkt vor die Füße, vor allem dann, wenn man es eilig hat. Doch eine Stolperfalle mit Alarmton ist im Endeffekt gar keine Stolperfalle mehr, so dass die Unfallstatistik gar nicht erst erstellt werden muss.

    Pure Motorenkraft

    Manchmal spuckt der Motor auch (ehrlich gesagt ist es eher ein Sabbern), er stottert und kracht. Die Antriebskraft geht ihm dadurch allerdings nicht verloren, vor dem ersten Hahnenschrei setzt er sich in Bewegung und macht mit kurzer Garagenpause durch bis zum frühen Abend. Ein Datenblatt zu diesem Wunderwerk der Technik gibt der Hersteller nicht heraus, doch eines habe ich herausgefunden: Die Motorleistung liegt bei genau 1 BS. Ein BS ist gleich einem hundertstel PS. Babystärke eben.

Schreibe einen Kommentar