Endlich ein Schulkind – Ratgeber für Eltern von Vorschulkindern und Schulanfängern

Endlich ein Schulkind

"Endlich ein Schulkind!" von Sandra-Maria Erdmann

Können Sie sich noch an Ihre eigene Einschulung erinnern?

Der Tag meiner Einschulung war gleichzeitig der 20. Geburtstag meiner Lieblingscousine Conny, welchen wir aus praktischen Gründen gleich zusammen feierten. Vor Aufregung ganz krank, konnte ich schon viele Nächte vorher nicht richtig schlafen. Alles war neu für mich: die Schule, meine Mitschüler, der Schulweg und mein neues Zimmer mit dem schicken Schreibtisch. An diesem wollte ich zukünftig meine Hausaufgaben machen. Mein rot-blauer Tornister wartete schon seit Tagen in der Ecke meines Zimmers auf seinen Einsatz, genauso die Zuckertüte mit den Leckereien im Kleiderschrank meiner Mutter.

Auch meine Lehrerin hat ihren Eindruck hinterlassen: Eine nette, junge Frau mit roten halblangen Haaren, übersät von tausenden Sommersprossen, welche auf den wohlklingenden Namen „Frau Krötel“ hörte. Das ich sie nun mit „Frau“ anreden sollte, wo ich jahrelang „Tante“ (Nicht wundern: Ich bin zu einer Zeit (1987) eingeschult worden, als Ost und West noch noch nicht wieder zueinander gefunden hatten.) zu meinen Erzieherinnen gesagt habe, war für mich ebenso aufregend, wie die vielen neuen Gesichter in meiner Klasse. Und weil ich von Natur ein eher schüchternes Kind war, brauchte ich so meine Zeit, um mich im Klassenverband zurecht zu finden.

Die Schule war für mich faszinierend und beunruhigend zugleich. Es ist gut, wenn Sie sich selber noch daran erinnern können. Das hilft Ihnen, Ihrem Kind gerade in der schwierigen Anfangsphase ein wenig den Rücken zu stärken und Mut zuzusprechen. Aber auch Sie als Eltern, haben bestimmt viele Fragen vor der Einschulung.

So erging es mir, als meine Große plötzlich mit stolz geschwollener Brust vor mir stand und mit Recht meinte: „Ich bin jetzt groß. Ich bin nämlich ein Vorschulkind!“ Sie dürfen mir glauben, das Vorschuljahr im Kindergarten ist viel, viel kürzer, als alle anderen Jahre zuvor! So viele Fragen, so viele Dinge zu beachten und vor allem so viele wichtige Entscheidungen, die es zu berücksichtigen gilt. Welche Schulform ist für mein Kind die Richtige? Waldorf-, Montessori- oder doch lieber normale Regelschule? Welchen Tornister soll ich kaufen? Was brauchen wir alles für die Schule und ist mein Kind gut vorbereitet? Fragen über Fragen, die Ihnen sicherlich nicht den Schlaf rauben und doch auf Beantwortung warten. Der Alltag mit einem Schulkind wird sich ändern.

(Auszug aus „Endlich ein Schulkind“ – Ratgeber für Eltern von Vorschulkindern und Schulanfängern)

 

Das Buch gibt viele hilfreiche Tipps und Anregungen, wie Sie den Alltag mit einem Schulkind meistern: Wie vermeide ich Stress bei den Hausaufgaben, was gehört in die Butterbrotdose und wie helfe ich meinem Kind mit einfachen Bewegungsspielen zu mehr Konzentration. Darüber hinaus finden Sie hier Antworten auf Fragen wie: Warum Offene Ganztagsschule? Wo bekomme ich finanzielle Unterstützung für die anfallenden Kosten einer Einschulung? Warum ist gesunde Ernährung ein wichtiger Baustein für erfolgreiches Lernen? – Natürlich mit dem krisenerprobten Rezeptteil einer dreifachen Mutter ;-).

 

Neugierig? Dann wagen Sie doch ein Blick ins Buch: Bei Amazon für 2,68 € als eBook und für 4,98 € als Taschenbuch.




50 Tipps für werdende Väter

logo unten 300 pixel hoch

Hilfreiche Ratschläge auf dem Weg zum waschechten Papa

Der Ratgeber „50 Tipps für werdende Väter“ versteht sich als kleiner Exkurs in eine fremde Welt, die es für Sie in der nächsten Zeit zu erobern gilt. Wahrscheinlich mischt sich bei Ihnen die erwartungsvolle Vorfreude mit einiger Unsicherheit, denn: Wie wird die Zeit mit Baby wohl werden? Schon die Schwangerschaft Ihrer Partnerin bietet einen Vorgeschmack auf die anstehenden Veränderungen. Vielleicht haben Sie ein wenig Sorge um Ihre Beziehung und stellen sich die Frage, wie Sie gemeinsam die sicherlich anstrengenden ersten Monate – und die darauf folgenden Jahre – durchstehen werden.

Sicher ist auf jeden Fall eines: Es bleibt nicht, wie es war. Sie müssen vom Paar zur Familie werden, ein Schritt, der nicht allen vormals Verliebten reibungslos gelingt. Das wird abenteuerlich, anstrengend und herausfordernd. Ich möchte Ihnen als dreifache Mutter 50 praxisbezogene Tipps mit auf den Weg geben, die den Start ins Familienleben gelingen lassen. In Absprache mit meinem Mann, der das alles schließlich auch schon dreimal mitgemacht hat, ist ein Ratgeber entstanden, der Ihnen (unausgesprochene) Ängste nehmen und Werkzeuge für den neu zu gestaltenden Alltag an die Hand geben soll.

Zur besseren Übersichtlichkeit habe ich dieses Buch in vier verschiedene Abschnitte gegliedert:

1. Partnerschaft und Sex in der Schwangerschaft und danach
2. Vorbereitung auf das Kind
3. Die Geburt
4. Zeit mit dem Baby

(Zitat aus der Einleitung)

Das Taschenbuch ist bei Amazon für 3,99 Euro erhältlich.

Das eBook gibt es schon für 0,99 Euro bei Amazon, beam-ebooks.de und xinxii.com.




Freizeitratgeber rund um das Münsterland

Das Münsterland hat einiges zu bieten, vor allem aber für die Familien, die nicht einfach so einen Freizeitpark aufsuchen können, weil sie die finanziellen Möglichkeiten nicht haben. In dem „Freizeitratgeber rund um das Münsterland“ findet der Leser zahlreiche Tipps, die Freizeit kostengünstig oder kostenlos zu gestalten und so den Geldbeutel zu schonen. Von Tierparks über Schloßgärten bis hin zu tollen Freizeitparks findet man in diesem Freizeitratgeber die unterschiedlichsten Angebote. Das kostspieligste Angebot im Ratgeber ist der Mitmach Erlebnispark Ketteler Hof in Haltern, der mit 12 Euro/Person zu Buche schlägt. Jedoch muss man hier aber sagen, dass es sich wirklich lohnt, da hier der ganze Tag verbracht werden kann. Jedoch sollte man besser in der Woche den Park besuchen, da es am Wochenende und in den Ferien oftmals brechend voll ist.

Leseprobe:

Ketteler Hof, Haltern

Der Ketteler Hof in Haltern ist wahrscheinlich nicht einer der günstigsten Freizeitparks, mit Sicherheit aber einer der attraktivsten. Bei den vielen interessanten Angeboten ist bestimmt für jede Familie und jeden Geldbeutel etwas dabei, und schließlich besucht man ja auch nicht jedes Wochenende einen Freizeitpark. Der Ketteler Hof ist auch für einen kurzen oder längeren Urlaubsaufenthalt geeignet, es gibt dort so viele spannende Dinge zu entdecken, dass sich mehrmalige Besuche auf jeden Fall lohnen. Der Freizeitpark selbst bietet zwar keine Übernachtungsmöglichkeiten an, in der näheren Umgebung gibt es aber familienfreundliche Unterkünfte. Einmal im Jahr können sich selbst große Familien mit mehreren Kindern einen erlebnisreichen Ausflug nach Haltern leisten. Auch eine Geburtstagsfeier im Ketteler Hof ist etwas ganz besonderes und verspricht für alle Gäste ganz bestimmt ein unvergessliches Erlebnis zu werden. Das Geburtstagskind bekommt sogar am Eingang ein Geschenk überreicht.

 Die Attraktionen

Im Ketteler Hof können kleine Abenteurer nach Herzenslust klettern, rutschen, hüpfen, schaukeln und planschen. Kletterkünstler und solche, die es werden wollen, vergnügen sich im Ketteler Hof auf dem Motorik Trail, im Spiel- und Kletterhafen, auf dem Netzkletterturm oder dem Piratenschiff. Auch die Kletterskulptur Wurzelwerk, der Robinienkletterturm, der Kletterberg, das Räubernest und der Seilwald laden kleine Klettermaxen zum Kraxeln ein. So viele verschiedene Klettermöglichkeiten findet man sonst wohl nirgends. Auch zum Rutschen stehen den Kleinen im Ketteler Hof tolle Anlagen zur Verfügung. Die Schlauchboot-Wasserrutsche ist eine der beliebtesten Attraktionen, aber auch die Wellenrutsche, die Sommerrodelbahn und das Rutschenparadies lassen Kinderherzen höher schlagen. Das Riesensprungkissen und das Trampolin machen den Ketteler Hof zu einem wahren Paradies für Kinder, die gerne hüpfen, aber auch Schaukelfans kommen hier voll auf ihre Kosten. Die Schaukelpergola und das Seilschwingen werden große und kleine Kinder begeistern. Die Wasserratten werden sich derweil an der Wasserspielmauer, am Fluss und auf dem Wassersandspielplatz austoben. Kleine Rennfahrer zieht es eher zur Sitz-Board- oder zur Tret-Cart-Bahn, wenn sie sich nicht gerade an einer Baumstamm-Rallye beteiligen. Während dessen vergnügen sich die kleineren Geschwister auf der Kribbel-Krabbel-Anlage oder im Wichteldorf, wo sie den Wichtelexpress besteigen können. Das Märchenschloss und den Natur-Erlebnis-Pfad können dann wieder von der ganzen Familie gemeinsam besucht werden. Auch der Streichelzoo und das Tiergehege eignen sich besonders für vereinte Erlebnisse von Eltern und Kindern.

Der Ketteler Hof ist ein Mitmach Erlebnispark der besonderen Art. Die Kinder werden hier zu Eigenaktivitäten angeregt und sollen zu selbständigen Entdeckungsreisen und Erlebnissen heraus gefordert werden. Der Ketteler Hof sieht sich in gewissem Sinne auch als pädagogische Einrichtung, zwar steht der Spaß im Vordergrund, doch wird auf einen ganzheitlichen Lernansatz wert gelegt, der alle Sinne der Kinder ansprechen soll.

Die kognitive und motorische Entwicklung der kleinen Parkbesucher wird beim ausgelassenen Spiel lustvoll gefördert. Gerade bei kleinen Stubenhockern, die sich im Alltag zu wenig bewegen, weil sie vielleicht lieber vor dem Computer sitzen, können so Gleichgewichtssinn, Kraft, Motorik und Ausdauer geschult werden.

Das Buch erhalten Sie bei:

Amazon  als Kindle Datei und als Taschenbuch




Die 50 häufigsten Beschwerden und Gefahren in der Schwangerschaft – Vorbeugung und Tipps

Die 50 häufigsten Beschwerden und Gefahren in der Schwangerschaft – Vorbeugung und Tipps

alt_f4  / pixelio.de

Copyright: alt_f4 / pixelio.de

Im Zusammenhang mit Schwangerschaftsbeschwerden fallen einem spontan solche Begriffe ein wie Übelkeit, Sodbrennen oder Rückenschmerzen. Doch selbst Frauen, die schon mehrmals schwanger waren, können mit nicht so geläufigen Begriffen wie Präeklampsie, Toxoplasmose oder Zytomegalie nicht wirklich etwas anfangen. Deshalb ist dieser Ratgeber ein wahrer Schatz für alle werdenden Mütter, die sich vom üblichen Ärzte-Kauderwelsch abgeschreckt fühlen. In verständlicher Sprache wird in diesem Schwangerschaftsratgeber alles erklärt, was einem in den spannenden Monaten vor der Geburt alles in die Quere kommen kann.
Die einzelnen Beschwerden oder Risiken werden in alphabetischer Reihenfolge ausführlich beschrieben und Tipps zur Vorbeugung gegeben. Auch erfahrene Mütter werden hie und da auf eine Krankheit oder Besonderheit stoßen, die sie bis dato noch gar nicht gekannt haben.

Die Autorin Bettina Daiber vermittelt mit ihrem wertvollen Ratgeber den werdenden Mamas eine gewisse Sicherheit. Die Schwangeren bekommen Ernährungs- und Verhaltenstipps und fühlen sich gut gewappnet für die aufregende erste Zeit mit ihrem Sprössling im Bauch.

Umfang:
ca. 86 Normseiten
14.092 Wörter, 103.501 Zeichen




Anti Stress Ratgeber für Mütter

Oft genug müssen Mütter im Alltag alles geben, sogar nachts stehen sie in andauernder Rufbereitschaft. Das ist schon anstrengend genug, doch in vielen Fällen kommt auch noch der Job dazu. Wie können Mütter auch in Stresszeiten zur Ruhe finden, sich Auszeiten verschaffen und ihren Haushalt organisieren?

mit logo neben schrift 300 pixel hoch (klein)Der Ratgeber „50 Tipps gegen Stress für Mütter“ hält jede Menge praxistauglicher Ratschläge bereit, wie der Alltagsstress seine Macht verliert. Kommen Sie zur Ruhe.

Der Ratgeber kostet als eBook nur 99 Cent und im Taschenbuchformat 3,99 Euro. Er steht in verschiedenen Formaten zum Download bereit.

Hier die Links zum Angebot:

Amazon Kindle  — Amazon Taschenbuch Beam-Ebooks — Xinxii

Filmchen gefällig? Schauen Sie sich einfach mal den Buchtrailer an.